Vorträge SafeDays 2018

Forum 2

08:55 Uhr, Forum 1

Ingo Rauner

Curiosity Gene GmbH

Ingo Rauner
IT-Sicherheitsexperte, Software-Architekt und Unternehmer
Curiosity Gene GmbH

Keynote: IT-Sicherheit

Wir versprechen uns viel von der Digitalisierung – von Kosteneinsparungen über Produktivitätssteigerungen bis hin zu ganz neuen Geschäftsmodellen. Doch schon ein einziger Cyber-Angriff kann all das auf einen Schlag vernichten.

Wo Firmengeheimnisse gestohlen, Fabriken sabotiert und Container-Häfen über Tage lahmgelegt werden, wird IT-Sicherheit zum wichtigsten Wettbewerbsfaktor für digitalisierte Unternehmen. Doch wähnen wir uns oft in trügerischer Sicherheit, bis ein Desaster das eigene Unternehmen trifft. Und es wäre vermeidbar gewesen.

„Wenn wir die Digitalisierung erfolgreich, und das heißt ‚sicher‘, gestalten wollen, dann müssen wir uns auf eine typisch deutsche Stärke zurück besinnen.“, rät uns der erfahrene IT-Sicherheitsexperte Ingo Rauner. IT-Sicherheit wird zum wichtigsten Qualitätsmerkmal für digitale und cyber-physische Produkte.


10:30 Uhr, Forum 2

Eva-Marie Granz
Senior Change Architect
adensio GmbH

Umgang mit Stress im Arbeitsalltag

Der Nutzen liegt in den weiten Anwendungsmöglichkeiten des achtsamen Arbeitens. Richtig angewandt kann jede noch so kleine Aufgabe wie bspw. E-Mail schreiben oder Status Meetings moderieren achtsam und somit stressreduzierend durchgeführt werden.

Das Thema Stressreduktion betrifft jede/n und wird gerade in Bezug auf Digitalisierung des Arbeitsumfeldes immer wichtiger. Es werden praxisbezogene Tipps kommuniziert, die sich sofort und einfach in das alltägliche Projektgeschehen (und auch darüber hinaus) integrieren lassen.


11:00 Uhr, Forum 2

Andreas Sperber
Ge­schäfts­füh­rer
aramido GmbH

Live Hacking

Der Vortrag demonstriert durch Live-Hacking einen komplexen Angriff auf ein Industrieunternehmen, bei dem neben Identitäten auch Intellectual Property (IP) gestohlen wird. Es wird abschließend ein Ausblick darauf gegeben, wie solche komplexen Angriffe abgewehrt werden können.


11:35 Uhr, Forum 2

Barbara Hoisl
Gründerin, Expertin für software-basierte Produktinnovation
barbara hoisl | strategy & business planning

Raus aus der Innovationspreisfalle: Erfolgreiche IoT-Innovationen entwickeln

Das Internet of Things (IoT) bietet die Chance, ganz neue Produktkategorien zu entwickeln, mit ganz neuen Bezahl- und Geschäftsmodellen.

Bei diesen hohen Freiheitsgraden besteht jedoch eine große Gefahr aufs falsche Pferd zu setzen. Dann verkauft sich das Produkt nicht, obwohl es vielleicht sogar einen Innovationspreis gewonnen hat. Das ist die Innovationspreisfalle.

Die Nutzung der Lean-Startup-Vorgehensweise hilft, um diese Innovationspreisfalle zu vermeiden. Lean Startup ist auch für die Innovationsprojekte etablierter Unternehmen geeignet und nutzt traditionelle Tugenden europäischer und deutscher Unternehmen: das Tüfteln, Ausprobieren und Testen, sowie die enge Beziehung zu den Kunden.

So verstanden ist Lean Startup eigentlich eine Rückbesinnung auf die Ursprünge vieler erfolgreicher Unternehmen hier in Deutschland und Europa. Geben Sie Ihren IoT-Innovationsteams die Freiheit, diese Vorgehensweise konsequent anzuwenden und kommen Sie raus aus der Innovationspreisfalle!


12:30 Uhr, Forum 2

Horst Samsel
Abteilungsleiter Beratung für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Cyber-Sicherheit im Mittelstand

In vielen Betrieben sind hochgradig vernetzte Produktionsstandorte, intelligente Maschinen und eine sich selbst steuernde Fertigung bereits heute Realität. Weitere Schritte zur Digitalisierung und Vernetzung sind, auch bei kleinen und mittleren Betrieben, längst geplant.

Den enormen wirtschaftlichen Chancen durch Industrie 4.0 stehen jedoch steigende Informationssicherheits-Risiken entgegen. Es zeigt sich, dass die Gefährdungslage in Deutschland weiterhin auf hohem Niveau angespannt ist.

Das BSI unterstützt Unternehmen bei der Erhöhung der Cyber-Sicherheit, beispielsweise über die Allianz für Cyber-Sicherheit – mit besonderem Fokus auf KMU.


13:05 Uhr, Forum 2

Rafael Gatzka
Projektmanager Cyber Security
DEKRA Assurance Services GmbH

TOP 7 Controls der ISO 27001 zur effektiven Reaktion auf Bedrohungsszenarien zum Schutz Ihrer Werte und damit Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit

Das immer komplexer werdende Unternehmensumfeld macht den Schutz von Werten, Daten und Identitäten unerlässlich. Erfolgreiche Unternehmen erkennen aufgrund der steigenden Bedrohungssituationen die Notwendigkeit und den Mehrwert eines Information Security Management Systems (#ISMS) nach ISO 27001.

ISMS nach ISO 27001 ist hierbei ein breites, aber beherrschbares Themengebiet, mit dem sich heute jedes Unternehmen, jeder Mitarbeiter sowie sämtliche Personen, die Einfluss auf diese Schutzwerte haben können, auseinandersetzen muss. Dabei handelt es sich um nichts anderes als die Sicherheit aller Informationswerte und Daten, die in einem Unternehmen genutzt und gespeichert werden – von Entwicklungs- und Produktionsdaten über Mitarbeiterdaten bis hin zu Kunden- und Reputationsdaten.

DEKRA unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche mit 360° Services zum Thema Cyber Security – von A wie Analyse bis Z wie Zertifizierung. Verlassen Sie sich auf die Qualität und Kompetenz von DEKRA. Gemeinsam sorgen wir für optimale IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen.


13:35 Uhr, Forum 2

John Waters
Director of Business Development
Detack GmbH

The power of Password Analytics - Paradigmenwechsel durch Passwort Analytics und Qualitätssicherung:  Endlich sichere Passwörter in der digitalisierten Welt

EPAS resultiert aus mehr als 15 Jahren Erfahrung im IT-Security Auditing. Erfahrungen aus manuellen Penetrationstests zeigen, dass jegliche Sicherheitsvorkehrungen ohne starke Passwörter versagen. EPAS ist weltweit die einzige Lösung, die die Widerstandsfähigkeit der Passwortlandschaft eines Unternehmens gegen Angriffe bewerten und damit verbessern kann.


14:00 Uhr, Forum 2

Christine Deger
Inhaberin
Changeboxx IT Solution

Cyberagile - wie agile Methoden Cyberdefense unterstützen

Wie agile Methoden Cyberdefense Teams erfolgreich machen.

Was haben agile Methoden und die Arbeitsweise von Cyberdefense Teams gemeinsam?
Warum macht es Sinn diese Methoden speziell in der Arbeit mit Cyberdefense Teams einzusetzen?

Christine Deger beantwortet diese Fragen und zeigt auf wie das geht. Sie schildert anschaulich konkrete Beispiele aus der Praxis in Unternehmen und gibt einen Einblick in ein "agiles Mindset“ als ein Erfolgskriterium bei der Bekämpfung von Cyberangriffen.


14:30 Uhr, Forum 2

Martin Tege
Vertriebsleiter und Berater für Informationssicherheit und Datenschutz
ICS AG

KMUs im Focus von Informationssicherheit und Datenschutz

Dieser Vortrag beleuchtet gute Argumente, warum es wichtig ist, sich im eigenen Unternehmen mit den Themen Informationssicherheit und Datenschutz auseinanderzusetzen.

Ihre Auftraggeber sind durch die KRITIS-Verordnung, selbst auferlegten policies sowie der EU-DSGVO und des BDSG dazu gezwungen, die gesetzlichen Vorgaben an ihre Partner weiterzugeben.

Am Standort Deutschland und Europa sichern sich KMU Wettbewerbsvorteile durch die Umsetzung dieser Vorgaben.


15:00 Uhr, Forum 2

Ulrich Mayer
Berater für Unternehmenssicherheit
Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg

Spionage und Sabotage - auch fremde Geheimdienste greifen uns an

Die Bedrohung unserer Wirtschaft durch Spionage- und Sabotageangriffe geht nicht nur von kriminellen Organisationen aus. Auch andere Staaten betreiben besonders intensive Aufklärungsbemühungen in Deutschland. Herr Mayer erklärt, wer ein Ziel ist und wie Sie sich gegen IT-Angriffe schützen können.

 

Hinweis: Bei diesem Vortrag sind Bild und Tonaufnahmen nicht gestattet.